Latein

Inhaltsverzeichnis
  Planungstagung Latein
  Latein - Schüler als selbständige Lerner

Planungstagung Latein Anfang  vor  Ende 

Fremdsprachen

 

 

Latein

GY, GE, FW

 

RM/03.2/16/2.2/100

Planungstagung  Latein

 

Betreuung:

Christian Bomfleur, Tel.: 0251/411 4220

 

Leitung:

Christian Bomfleur, BR Münster - Windthorststraße

Ingrid Hesekamp-Gieselmann, BR Münster - Windthorststraße

 

Adressaten:

Fachmoderatorinnen und Fachmoderatoren für das Fach Latein

 

Ort:

Bezirksregierung Münster

 

Zeit:

Do, 18.09.2003, 16:00 - 18:00 Uhr

 

Bearbeitung:

Irmgard Kielas, Tel.: 0251/411 4219

 

 

Mitglieder der Planungsgruppe:

 

OStR Bernd Feldhaus, Gymnasium Mariengarden, Borken-Burlo

StD Jürgen Behrens, Geschwister-Scholl-Gymnasium, Münster

StD Thomas K. von Kleinsorgen, Gymnasium Paulinum, Münster

StR' Antje Müller, Leibniz-Gymnasium, Gelsenkirchen

StD Harald Sieberg, Heriburg-Gymnasium, Coesfeld

 

 

 


Latein - Schüler als selbständige Lerner Anfang  zurück  Ende 

Fremdsprachen

 

 

Latein

GY, GE

 

RM/03.2/16/2.2/576

Schüler als selbständige Lerner - Die Wochenplanarbeit im Lateinunterricht

                 

 

 

Betreuung:

Christian Bomfleur, Tel.: 0251/411 4220

 

Leitung:

Ingrid Hesekamp-Gieselmann, BR Münster - Windthorststraße

 

Referenten:

Fred Radewaldt, Lüneburg

 

Moderation:

Jürgen Behrens, Geschwister-Scholl-Gymnasium, Münster

Bernd Feldhaus, Priv.Gymnasium Mariengarden, Borken

Antje Müller, Städt.Leibniz-Gymnasium, Gelsenkirchen

 

Adressaten:

Lehrerinnen und Lehrer, die das Fach Latein am Gymnasium oder an der Gesamtschule unterrichten

 

Ort:

Kath. Pfarrheim

Kristiansandstr. 50, 48159 Münster

 

Zeit:

Mi, 10.12.2003, 10:00 - 17:00 Uhr

 

Meldeschluss:

Falls Unterricht betroffen ist, ist eine Anmeldung mit dem GMF- Formular erforderlich.

 

Bearbeitung:

Irmgard Kielas, Tel.: 0251/411 4219

 

 

 

Ziele/Inhalte:

Als Fortsetzung der Mai-Veranstaltung über die Physiologischen Grundlagen des Lernens soll dieser Fortbildungsveranstaltung im Sinne der Förderung der Selbständigkeit und Ganzheitlichkeit des Lernens die Wochenplanarbeit im Lateinunterricht vorgestellt werden.Herr Radewaldt, vielen vielleicht schon von zahlreichen Fachaufsätzen bekannt, wird zunächst die einzelnen Elemente einer Wochenplanarbeit an Beispielen vorstellen. In einem zweiten Zugriff soll darauf von den Tagungsteilnehmern in Gruppenarbeit entsprechend dem an der jeweiligen Schule eingeführten Lehrbuch ein Wochenarbeitsplan erstellt werden.Zum Abschluss wird Herr Radewaldt dann einen Ausblick auf (bereits praktizierte) fächerübergreifende Wochenplanarbeit geben.

 

 


zurück Anfang  zurück